Beitrag

1. Mannschaft holt den ersten Dreier!

Endlich ist er da: Der erste Sieg in der Bezirksliga Staffel 4 für unsere 1. Mannschaft!
Am Sonntag waren wir zu Gast im Diemelstadion des VFB Marsberg. Vor ca. 100 Zuschauern trat Müschede von Beginn an sehr engagiert auf und ging bereits in der achten Minute durch Torjäger Tim Schulte-Hobein in Führung. Allerdings sollte die Führung nicht lange andauern. In der 16. Minute foulte Sebastian Schulz einen Marsberger Spieler im Strafraum. Schiedsrichter Sven Gerke zeigte zu Recht auf den Elfmeterpunkt und Corwin Leenders verwandelte eiskalt. Ab da an verlor der TuS den Faden und die Marsberger hatten einige gute Chancen um in Führung zu gehen. Torwart Paech hielt die „Eulen“ aber im Spiel. Schulte-Hobein hatte zum Ende der ersten Halbzeit noch eine sehr gute Tormöglichkeit, aber der Marsberger Keeper hielt glänzend.
Die zweite Halbzeit startete wieder mit Vorteilen für den VfB Marsberg.
Müschede hielt aber kämpferisch über die gesamte Spielzeit dagegen und kam immer wieder zu Konterchancen. Eine dieser Chancen konnte der eingewechselte Siwar Seuleimann mit einem schönen Kopfballtreffer in Minute 78 nutzen. Der Jubel auf Müscheder Seite war riesig. Nach dem Führungstreffer wurde das Spiel bis zum Schlusspfiff sehr hektisch. Viele Fouls auf beide Seiten ließen keinen großen Spielfluss mehr aufkommen. In der 86. Minute sah zudem VfB-Spieler Kowalleck nach einer Tätlichkeit die Ampelkarte.
Nach insgesamt 95 Minuten beendete der Schiedsrichter dieses vom Kampf geprägte Spiel und Müschede hat endlich seinen erster Sieg unter Dach und Fach.
Man spielte nicht unbedingt gut, aber die Grundtugenden im Abstiegskampf wie Kampf und Leidenschaft waren der Schlüssel zum Erfolg.
Die positive Entwicklung der letzten Spiele war wieder zu sehen und deshalb haben sich die Jungs diesen Sieg auch endlich verdient.

Am kommenden Sonntag ist der Spitzenreiter aus Langenholthausen zu Gast in unserer Sport-Arena.
In diesem Spiel haben wir nichts zu verlieren, aber wir werden versuchen die Pokalblamage vor wenigen Wochen zu revidieren und werden es den Gästen alles andere als leicht machen.

Wir sehen uns Sonntag um 15 Uhr am Platz!

Teile mich auf...Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
7

Kommentar schreiben

*