Beitrag

Zurück in der Bezirksliga

Durch ein 1:1 sicherte sich unsere 1. Mannschaft am vorletzten Spieltag in Rumbeck die Meisterschaft und den damit verbunden Wiederaufstieg in die Bezirksliga.
Zum eigentlichen Spiel bleibt nur so viel zu sagen, dass Rumbeck sich als der erwartet unbequeme Gastgeber gab und unserer Mannschaft so gut wie Nichts schenkte.
Nicht unverdient ging der „Außenseiter“ in der 15. Minute in Führung. Danach kam man jedoch besser in die Partie und hatte sich auf den kleinen Aschenplatz eingestellt.
Aufopferungsvoll kämpfte sich unsere Mannschaft zurück ins Spiel. Vor allem Carsten Graf erinnerte die Zuschauer an Bastian Schweinsteiger im WM-Finale 2014.
Selbst Tiefflugeinlagen à la „Manfred von Richthofen“ konnten ihn nicht stoppen.
Als Siwar Seuleiman in der 41. Minute das 1:1 schoss, war der Jubel selbstverständlich groß. Somit musste man auch die Zwischenergebnisse aus der zeitgleichen Begegnung Beckum – Oeventrop nicht mehr beachten.
Den Rest der Spielzeit kontrollierte unsere Mannschaft das Spielgeschehen weitgehend und als nach gut 95 Minuten der Schlusspfiff ertönte kannte der Jubel erwartungsgemäß keine Grenzen.
Die folgenden Feierlichkeiten werden jedenfalls in die Vereinshistorie eingehen…
Nach einer klasse Rückserie hat die Mannschaft sich den Aufstieg mehr als verdient! Die direkten KonkurrEnten konnten besiegt werden und auch hohe Rückstände – das 0:3 in Vosswinkel – brachen der Mannschaft nie das Genick.
Das zeugt von einem überragenden Teamgeist und einer super Einstellung! Nicht zuletzt hat das Trainerduo Krzykowski/Vento einen erheblichen Anteil an dieser positiven Entwicklung.
Nach schwierigen Zeiten – Abstieg aus der „Bundesliga des Sauerlandes“, Trainerwechsel im Winter 2014 und zweimaliger Vizemeisterschaft ist dieser Aufstieg der mehr als verdiente Lohn zeitintensiver Arbeit.
Einen erheblichen Anteil daran hat auch das gesamte Betreuerteam rund um diese Mannschaft.
Bleibt nur zu sagen: Glückwunsch, genießt die Feierlichkeiten und nehmt alles mit! Als Spieler hat man nicht oft die Möglichkeit einen Aufstieg zu feiern!

Teile mich auf...Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
22

Kommentar schreiben

*