Beitrag

1. Mannschaft schlägt Spitzenreiter TuS Oeventrop

Nach einer schwächeren Leistung am vergangenen Sonntag gegen Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld (3:3) zeigte die Mannschaft eine deutlich verbesserte Leistung und konnte beim Auswärtsspiel in Oeventrop einen umkämpften und wenn auch etwas glücklichen Sieg einfahren.
Der TuS trat die Reise in die Oeren mit kleineren Personalsorgen an. Greis, Polklesener, D. Jaworek, Seuleiman und Schulze standen dem Trainerteam nicht zur Verfügung.
Dennoch erwischte unsere Mannschaft den besseren Start und kontrollierte das Geschehen zu Beginn der Partie. Folgerichtig ging man früh in Führung. Bereits in der 5. Minute erzielte Buse das 0:1 nach einer Flanke von Vento.
Nach dem Führungstor entwickelte sich ein gutes Spiel auf beiden Seiten. Der TuS Oeventrop kam allerdings immer besser ins Spiel. Müschede wurde vermehrt in die eigene Hälfte zurückgedrängt und konnte sich häufig nur über lange Bälle befreien. In der 24. Minute kam der TuS Oeventrop dann zum verdienten Ausgleich.
Müschede wirkte nach dem Ausgleich aber nicht geschockt und zeigte fortan wieder eine engagiertere Leistung. In der 33. Spielminute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Nach einem vermeintlichen Foul an Gomes-Buco gab es 11-Meter für Müschede. Schulte-Hobein verwandelte sicher zu 1:2.
Die Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit gehörte wieder dem TuS Oeventrop. Nach einer kurzen Behandlungspause und anschließendem Freistoß für Oeventrop, konnte der Gastgeber die Unordnung in der Müscheder Abwehr ausnutzen und machte kurz vor der Pause noch den 2:2 Ausgleichstreffer.
In der zweiten Halbzeit konnten beide Mannschaften nicht mehr das Niveau der ersten Halbzeit halten. TuS Oeventrop war größtenteils die spielbestimmende Mannschaft. Müschede kam vereinzelt über schnell nach vorne gespielte Angriffe zu Torgefahr. So entstand dann auch das 2:3. Einen Angriff über die starke linke Seite unserer Mannschaft konnte Schulte-Hobein per Flugkopfball in der 61. Minute im Gehäuse unterbringen.
Der Gastgeber erhöhte von nun an den Druck und kam immer mal wieder zu klaren Torchancen. Dennoch hielt der TuS Müschede diesem Druck bis zum Schlusspfiff stand und kann sich somit über 3 Punkte freuen.

Die 2. Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten der B-Kreisliga KF 2. Korriku Sundern mit 5:2. Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0, 3:1 (F. Stodt), 4:1, 4:2 (Schulte), 5:2

Teile mich auf...Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
15

Kommentar schreiben

*